Wird eine Wahrheit erst einmal erkannt, auch nur von einem einzigen Geist, so kann ihr am Ende die Gesamtheit des menschlichen Bewusstseins nicht mehr ausweichen.

Teilhard de Chardin

CANAMAY-TE | WENN DIE SONNE MIT DEM MOND TANZT …


BUCHCOVERBILD

Inhaltsverzeichnis

EINFÜHRUNG

  • Die Maya – ein Leben im Einklang mit der Zeit-Matrix
  • Mythos und Wirklichkeit
  • Nichts wird mehr so sein, wie es ist ..
  • Die Entstehung eines neuen Zeit-Bewusstseins
  • Die quantitative und qualitative Wahrnehmung der Zeit

EINWEIHUNG IN DIE ZEIT-MYSTERIEN DER MAYA

  • Die Maya als »Zeitreisende«
  • Der T’zolkin und die Rückkehr zur Harmonie
  • Der 20:13-Aktivierungs-Code
  • Im Rhythmus der 13 Monde

DAS WESEN DER KIN

  • Die 20 Schöpfungs-Glyphen
  • 13 schöpferische Töne
  • 4-Farben-Harmonie
  • Hermetische Ikonografie
  • 20 Schöpfungs-Glyphen mit Schlüssel-Wörtern

SELBST-EINWEIHUNG IN DEN INDIVIDUELLEN MAYA-CODE

  • Erste Einweihung – das KIN der Geburt
  • Zweite Einweihung – die Geburts-Welle
  • Dritte Einweihung – die Leit-Energie
  • Vierte Einweihung – die Familien-Zugehörigkeit
  • Fünfte Einweihung – der individuelle 52-Jahres-Zyklus
  • Sechste Einweihung – der individuelle 13-Monde-T’zolkin

EINWEIHUNGSMEDITATIONEN

  • Der »Hauch des göttlichen Geistes«

LESE-MEDITATIONEN

  • Vorbereitungsmeditation »Befreiung«
  • Die galaktische Ausrichtung
  • Im Einklang mit Hunab Ku
  • Dein erster Name
  • Eine Reise zu den »Möglichkeitsräumen« deines Selbst

ANHANG

  • 13-Monde-T’zolkin-Almanach
  • Literatur- und Quellenverzeichniss