BUCHCOVERBILDEin Neues Spirituelles Zeit-Bewusstsein

EIN GESCHENK DER ZEIT (Der Geheimtipp! Freigeschaltet für 260 Tage)
Bitte großzügig Weiterverschenken = Teilen und Weiterleiten und Weitersagen!
weiterlesen

Aus dem Vorwort von “Wenn die Sonne mit dem Mond tanzt …”

Nach dem „Ersten Kongress 2012 – Die Welt im Wandel“, der 2009 in Hamburg stattfand, folgte ich einer Einladung, an der Podiumsdiskussion zu dem Film (R)EVOLUTION 2012 von Dieter Broers teilzunehmen. Im Anschluss daran entwickelte sich aus Gesprächen die Idee für dieses Buchprojekt. Darin wollte ich mein Wissen über das geistige Erbe der Maya, das ich bislang ausschließlich in Form von Vorträgen und Seminaren, in individuellen Beratungen und bei Meditationen weitergegeben hatte, nun auch als Selbst-Einweihungsweg einer größeren Anzahl von Menschen zugänglich machen.

Der für die Zeit um 2012/2013 UND DANACH durch die Prophezeiungen der Maya angekündigte Evolutionssprung kommt nicht einfach von allein. Hierzu bedarf es einer bestimmten Anzahl von Menschen, die auch als „kritische Masse“ bezeichnet werden. Wir benötigen für diesen Evolutionssprung ein vollkommen neues Bewusstsein und Verständnis dessen, was wir heute im Allgemeinen unter „Zeit“ verstehen.

Nach der mayanischen „In-Lake’ch-Philosophie“ sind wir alle Teil eines großen Ganzen, einer großen Erinnerung. Alles ist miteinander verbunden, wie die Finger einer Hand, und nur durch diese Erkenntnis haben wir die Möglichkeit, die größeren Zusammenhänge und die „Seele der Zeit“ im wahrsten Sinne des Wortes zu „begreifen“. Die Maya, die einst diese andere Art der Zeit-Wahrnehmung und damit untrennbar verbunden ein anderes Zeit-Bewusstsein gelebt haben, wollen durch ihre Eingeweihten und Priester auch in unserer Zeit diesen Paradigmenwechsel, den Wechsel unserer Weltsicht, und unseren Bewusstseinssprung schöpferisch mitgestalten.

Unter den vielen Faktoren, die uns heutzutage verunsichern und für die von den etablierten Wissenschaften bis jetzt keine befriedigenden Erklärungsmodelle angeboten werden, scheint die Zeitthematik eine besondere Rolle zu spielen. Wir leiden unter einem akuten Zeitdefizit und wachsender Unzufriedenheit, weil das Phänomen Zeit noch immer nicht richtig verstanden, sondern und meist nur linear wahrgenommen wird.

Da nach meiner tiefsten Überzeugung die Verbreitung des geistigen Erbes der Maya und besonders die praktische Umsetzung des 13-Monde-T’zolkin von enormer Wichtigkeit für die bevorstehenden Wandlungsprozesse der Menschheit ist, werde ich in diesem Buch einen ungewöhnlichen, leicht nachvollziehbaren Selbst-Einweihungsweg in die Zeit-Mysterien der Maya aufzeigen. Er eröffnet uns mit den neu ausgelegten und in diesem Buch zum ersten Mal exklusiv offenbarten Schöpfungs-Glyphen der Maya neue Möglichkeitsräume, um das Phänomen Zeit genauer und umfassender zu verstehen und  für jeden von uns den 13-Monde-T’zolkin-Kalender konkret anwendbar zu machen.

Immer wieder hatte ich von Freunden und auch Seminarteilnehmern gehört, dass die vorliegende Literatur zum Maya-Kalender zwar sehr ausführliche Beschreibungen liefert, aber dennoch nicht immer leicht nachvollziehbar und praxisnah konzipiert ist, so dass eine konkrete eigene Anwendung des T’zolkin als sehr schwierig empfunden wurde und auch der persönliche Nutzen für sie kaum transparent war.

Was dieses Buch so besonders macht und von anderen zum Thema der Maya-Prophezeiungen unterscheidet, ist, dass es bislang noch fehlende Teile im großen Mosaik der Zeit-Mysterien enthält, besonders die entscheidenden Schlüssel zum besseren Verständnis der bisher veröffentlichen Maya-Literatur, ganz gleich ob in Buchform oder über andere Medien (durch Filme oder Websites im Internet). Allerdings schließe ich dabei jeden Konkurrenzgedanken unbedingt aus. Die Betonung in diesem Buch liegt ganz klar auf einem Synergie-Effekt und auf der Zusammenarbeit aller an diesem Bewusstseins-Prozess Mitwirkenden. Deshalb hält dieses Buch auch für die Anwender der „traditionellen Zählung“, die nach der Einführung des 13-Monde-Kalenders 1993 durch José Argüelles weiterhin ihre Gültigkeit behält, viele neue und aufschlussreiche Erkenntnisse bereit.

Es ist fast eine Ironie des Schicksals, dass bisher trotz der vielen Veröffentlichungen und Internetseiten zu den Themen Maya-Kalender, neues Bewusstsein, Bewusstseinssprung usw. noch keine wesentliche Verbesserung der Weltlage eingetreten ist. Eine zunehmende Zahl von Menschen stellt das derzeit gültige Weltbild, das Paradigma der modernen, technisch und materialistisch geprägten westlichen Welt in Frage und empfindet es zunehmend als ein völlig unzureichendes Erklärungsmodell ihrer erlebten Realität.

Mit diesem Buch-Online-Seminar hat der Leser – hast du – die Möglichkeit, eine Selbst-Einweihung mit Hilfe der T’zolkin-Matrix, dem harmonikalen Modul der Zeit, sowie der 20 Schöpfungs-Glyphen und der 13 kosmischen Töne der Ur-Quelle in die Zeit-Mysterien der Maya durchzuführen.

Die Bedeutung eines neuen Zeitbewusstseins für die weitere Evolution der Menschheit wird nachvollziehbar erklärt. Du erhältst eine gut verständliche allgemeine Einführung in die Grundprinzipien des harmonisierenden 13-Monde-T’zolkin in Bezug zu unserem 365-tägigen Sonnenkalender. Der T’zolkin wird das Instrument deiner persönlichen harmonikalen Synchronisation für die Zeit bis zur Zeitenwende und – was eigentlich noch viel wichtiger ist – besonders für die Zeit danach.

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass es empfehlenswert ist, das Buch zunächst in der vorgegeben Kapitelfolge zu lesen, da die einzelnen Sequenzen aufeinander aufbauen und Schritt für Schritt immer weiter in die Zeit-Mysterien einführen. Es enthält alle 260 KIN der T’zolkin-Matrix, zusammengestellt in ihrer Wellenformation und mit den dazugehörigen Namen als Aktivierungs-Code. Die Tabellen sind sehr übersichtlich gestaltet und erleichtern das Auffinden der einzelnen KIN und ihrer jeweiligen Bezüge. Sie erlauben daher ein schnelles Nachschlagen bei deinen individuellen Berechnungen. Ein großer Vorteil ist, dass die 20 Schöpfungs-Glyphen mit ihren 4 Farb-Schwingungen abgebildet sind. Allzuoft wird die Farbenzuordnung nämlich leider nur „beschrieben“, jedoch nicht direkt anschaulich und dadurch erlebbar gemacht.

Die Schöpfungs-Glyphen werden in diesem Buch erstmalig in einer mit den T’zolkin-Maßen synchronisierten Form gezeigt, wodurch eine direkte Resonanz zur T’zolkin-Matrix hergestellt wird. Durch die intelligente Verbindung der Glyphen-Bilder mit ihren zugehörigen Schlüssel-Worten findet augenblicklich eine harmonische Synchronisierung der beiden Gehirnhälften statt. Die Glyphen-Bilder dienen außerdem als Meditationsgrundlage für die am Ende des Buches vorgestellten Einweihungs-Meditationen.

Die Lese- und Einweihungs-Meditationen bewirken eine direkte spirituelle Ausrichtung, Leitung und Verankerung des neuen Lebens- und Zeit-Bewusstseins. Sie sind Grundlage und mögliche Auslöser für deine persönlichen Quantensprünge. Jeder, der diesen Selbst-Einweihungsweg geht, hat die Möglichkeit seine persönlichen Quantensprünge aktiv einzuleiten und zu er-leben.

Der in diesem Buch vermittelte Selbst-Einweihungsweg ist nach einem multidimensionalen Konzept aufgebaut und kann dir daher auch vielseitig Nutzen bringen. Es ist also kein Text, den man einfach einmal durchliest. Du kannst das Buch immer wieder zur Hand nehmen – sei es um ein bestimmtes Datum zu berechnen und mit der T’zolkin-Matrix zu synchronisieren oder weil du mit Hilfe der verschiedener Arbeitsblätter immer tiefer in das geistige Erbe der Maya vordringen möchtest.

In den ersten Kapiteln des Buches erfährst du etwas über die erstaunlichen Zusammenhänge zwischen dem geistigen Erbe der Maya und den heutigen Erkenntnissen der Quantenphysik. Du erhältst eine Einführung in den persönlichen Umgang mit dem 13-Monde-Kalender für die praktische Anwendung im Alltag. Zunächst aktivierst du deinen eigenen MAYA-Geburts-Code durch die Ermittlung, das Kennenlernen und die Aktivierung deiner persönlichen Resonanz zu den Schöpfungs-Glyphen. Du erhältst anschließend einen Überblick über deinen potenziellen Lebensplan in Form deines persönlichen 52-Energie-Jahreszyklus, den Hauptzyklus deines Lebens, den du durch die Kraft deines ausgerichteten freien Willens zur Erfüllung bringen kannst.

Der Tag-für-Tag-T’zolkin-Almanach für die Jahre 2016/2017 und folgende (findest Du auf dieser Webseite hier)  bietet dir eine praktische Nachschlagehilfe für deine (tägliche) Zeit-Bewusstseinspraxis. Er verschafft dir Orientierung bei der Ausbildung zu einem neuen Zeit-Bewusstsein und unterstützt dich dabei, mit den schöpferischen  Energien der Zeit über das Prinzip „Energie folgt der Aufmerksamkeit“ (täglich) in Resonanz zu bleiben.

(…)

In den nächsten 260 Tagen geht es weiter …

Friedens-Erblühen2

Möchtest Du CanamayTe einmal persönlich kennenlernen und auch Mit-WIRkende der Harmonischen Konvergenz der Herzen sein?

http://web.konvergenz-der-herzen.de/mitwirkende-23-27-7-2017/

http://web.konvergenz-der-herzen.de/mitwirken/